S Pink Premium Pointer Bio-Tagebuch (nur 3% Fantasie): Der obligatorische Auto-Post
People used to remind me that "not everything's either black or white", but that doesn't mean they don't exist.
Because, where is all that grey coming from?

Sonntag, 16. März 2014

Der obligatorische Auto-Post

Ich bin männlich, also geht's hier, besser früher als später, auch mal um Autos, Motorräder, Waffen und Frauen ... und die Waffen der Frauen. (Ups, Spoiler! ;) )
So what? Verklagt mich doch. :p
Audi Coupé quattro (B4; 1992-1995)
Audi S2 Interieur (1992-1995)
Fuck, ich vermisse den Wagen. :(
Mir blutet noch immer das Herz, wenn ich daran denke, dass ich mein geliebtes '92er Audi Coupé 2.3 quattro (5 Zylinder, 2.300 ccm, 136 PS, Allrad), von dem leider keine Fotos existieren, aus finanziellen Fründen hergeben musste.
Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass ich den Wagen geliebt habe und es sicher noch immer tue. Das war MEiN Auto, ein ganz persönlicher und vor allem leistbarer Traumwagen, sofern man auch nur halbwegs gefestigt im Leben steht. Ja gut, der Sex ist in Coupés immer etwas umständlich, aber es ging, und gar nichtmal sooo unbequem.
Habe mich schon in früher Jugend in den Wagen verliebt. Spätestens als einer meiner Kollegen, damals in der Berufschule nach frisch bestandenem Führerschein, eines Tages mit so einem Ding aufgetaucht ist, war es um mich geschehen. Auch, weil es irrsinnig gemütlich war, eine Kiste Bier auf's Dach zu stellen und sich zu dritt auf dem Heckspoiler sitzend einen netten Abend auf dem Parkplatz zu machen. Einige Jahre später, beim Kauf meines eigenen, habe ich genau das erlebt, wodurch ich immer sofort weiß, wenn mir etwas absolut und unwiderruflich gefällt und ich es einfach haben MUSS: das Bauchgefühl legte sämtliche negativen Gedankengänge lahm. Ich sah ihn, machte die Tür auf, stieg ein und war sofort "zu Hause".
UND DER SOUND! O-M-fucking-G, DER SOUND!!!
Ein "Fünfender" von Audi ist meiner Meinung nach das Einzige, das es klangtechnisch mit einem alten amerikanischen V8 aus den 1960ern aufnehmen kann. Ich bekomm' Gänsehaut dabei, die Nackenhaare stellen sich auf, debiles Grinsen nimmt mein Gesicht ein, und ein wohliger Schauer der Entzückung  fährt mir durch den Körper. Dabei ist es fast schon egal, ob es sich nur um das handzahme Haustier eines ganz normalen Audi-Fans oder um die Teufelsposaunen eines Liebhabers und Sammlers geht, bei denen sich sogar Cthulhu ein Erwachen zwei Mal überlegen würde. Ich steh' total drauf. ^^
Man beachte bitte, dass die Klänge aus praktisch dem selben Motor kommen: dem 2.3-Liter Fünfzylinder, der in seiner Konstruktion über die Jahrzehnte nur in Details überarbeitet wurde und nachweislich einer der besten, weil geduldigsten (120 bis 600+ PS durchaus machbar), langlebigsten (200.000 km Laufleistung entlockt dem Motor gerademal ein müdes Grinsen) und zuverlässigsten Motoren ist, die Audi (an sich ja schon ein Qualitätshersteller) jemals gebaut hat. Das Ding ist also in Verbindung mit dem permanenten Allradantrieb maßgeblich für den Mythos quattro verantwortlich, der sich trotz technischer Veränderungen standhaft hält.


Es heißt schließlich nicht umsonst:
"'quattro' bedeutet, dort stecken zu bleiben, wo kein Abschleppwagen mehr hinkommt."


Wenn ich genug Geld hätte, würde ich mir also jeder Zeit wieder einen Audi zulegen. Als Kind der 80er vorzugsweise ein Coupé quattro Typ85 (2.3 Liter Fünfzylinder, 136 bzw. mit Kat 120 PS), den kleinen Bruder des "Urquattro" (2.3-Liter Fünfzylinder, Turbo, 220 PS), der wiederum der kleine Bruder des S1 Sportquattro ist (2.3-Liter Fünfzylinder, Turbo, verkürzter Radstand, 300 - 500+ PS ... außer dem Arsch von Walter Röhrl weiß das wohl niemand so genau. ^^), mit dem in der Gruppe B damals die Rallye-Erfolge eingefahren wurden.
Da diese allerdings geschätze Liebhaber- und Sammlerstücke darstellen, sind gut erhaltene bzw. schön restaurierte Fahrzeuge der Art dementsprechend teuer und werden wohl ein ewiger Traum bleiben. Doch man wird ja wohl noch träumen dürfen.

Audi quattro, "Urquattro" (ca.1982 - 1991) *schmacht*seufz*sabber* °.°

Jedoch ich wäre wie gesagt schon zufrieden, wenn ich einfach nur "meinen" Audi wieder unter den Hintern bekäme. Er bräuchte nichteinmal elektr. Fensterheber oder Leder oder eine Klimaanlage (obwohl, ein Schiebedach wäre nice :) ). Sogar die Farbe wäre mir fast egal. Aber naja, vielleicht irgendwann mal wieder. (ò_,ó)


Natürlich will ich euch die beinahe unerreichbare Version meiner automobilen Träume auch nicht vorenthalten, wenn wir schon dabei sind.
Seit ich damals mit ca. 15 Jahren zum ersten Mal den Anime zu "Gun Smith Cats" gesehen bzw. kurz darauf auch die Manga gelesen habe, habe ich mich in einen bestimmten Wagen ganz besonders verkuckt.
Ladies and Gentlemen, the 1967 Shelby Mustang Cobra GT 500! (NO! NOT Eleanor! >_<*)


Yeah, I'm a sucker for cars from the 50s, 60s, partly 70s, of course the 80s und sogar ein paar aus den 90ern und 2000er Jahren. Aber DAS 7.4-Liter-V8-mit-380-PS-auf-der-Hinterachse Baby ist DER Traum von mir.
Warum nicht Eleanor aus "Gone in 60 Seconds"?
Ich hasse Eleanor. An sich ein schöner Wagen, aber ich komme nicht umhin daran zu denken, welche Welle der Verunstaltung das Auto aus dem Film losgetreten hat. Unzählige  Shelby GT 500- und Mustang Fastback-Karossen sind den Massen an Schraubern und Tunern für eine Umrüstung auf Eleanor zum Opfer gefallen, obwohl es ohnehin nichtmehr sonderlich viele davon gibt.
Und was haben sie davon?
Sie sehen jetzt alle gleich aus. m(
Wow, ganz toll. Super Leistung ... nicht! -_-°
Darum hasse ich Eleanor. So schöne alte Teile gehören möglichst original erhalten. Nichts gegen ein wenig Tuning und Styling usw. oder die Erschaffung von etwas wirklich Einzigartigem, aber mit der Massengeilheit auf Eleanor haben sie's definitiv übertrieben. Sowas kann ich nicht befürworten. Ändert jedoch nichts daran, dass ich innerlich immer ein wenig sterbe, wenn das Auto am Ende des Films von der Kralle gepackt wird. :/
Hier zum Abschluss ein paar bewegte Bilder meiner Göttin auf vier Rädern. (Habe das Video gerade erst entdeckt und gemerkt: UNGARN, verdammt!!! O.O Ich wohne nur ein paar hundert Kilometer von dem Ding entfernt. *.*)


Enough said.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Irgendwelche Gedanken, Meinungen, Wünsche, Anregungen?
Any Thoughts, opinions, wishes, suggestions?