S Pink Premium Pointer Bio-Tagebuch (nur 3% Fantasie): Tagebuch-Bla und sonstiges...
People used to remind me that "not everything's either black or white", but that doesn't mean they don't exist.
Because, where is all that grey coming from?

Freitag, 1. Mai 2015

Tagebuch-Bla und sonstiges...

Freitag, 24. April 2015
Ich muss wohl wirklich die Medikamente neu anpassen lassen. Ich komm' schon wieder nur verdammt schwer aus dem Bett. "Wozu überhaupt?" und "Warum?" nimmt erneut immer mehr Platz in meinen Gedankengängen ein. Motivation lässt stetig nach.
Aber Motivation für was? Ich finde mir kaum noch was zu tun, das ich als sinnvoll erachte. Es fühlt sich wieder alles nur nach Zeitverschwendung, Warten und Ablenkung an.

Mittwoch, 29. April 2015
Wenigstens komme ich wieder zum Schlafen.
Nehme abends nun eins der Trittico (150mg), von denen ich noch eine ganze Packung liegen habe, um müde zu werden. Vor einigen Monaten habe ich sie wegen der Nebenwirkungen abgesetzt, von denen ich nun glücklicherweise beinahe nichts mehr bemerke ... oder nichts mehr merken will, weil sie mich immerhin schlafen lassen.
Das Einschlafen ist zwar noch immer ein kleiner Kampf, doch das Durchschlafen funktioniert jetzt einigermaßen. Aus-dem-Bett-kommen fällt allerdings immernoch schwer.

Die Einsamkeit macht mir ebenfalls zu schaffen. :/
Es ist nun etwas über 3 Jahre her, dass ich zum letzten Mal Sex hatte (der Samstag, eine Woche nach Ostern). Inzwischen bin ich wieder spitz, wie schon ewig nichtmehr. Teilweise blockiert es meinen Verstand auf eine unangenehme Weise. Oft, wenn ich mit einer Frau rede, kann ich nur daran denken, wie, wann und wo wir am besten ... . Rationales Denken und Handeln ist ziemlich schwierig, wenn man permanent andere Bilder im Hinterkopf hat. ^^ Manchmal kommen dabei sogar plumpe zweideutige Wortspiele raus, die in der jeweiligen Situation auch nur ich als sexuelle Anspielung auffasse. Das Schweinchen in mir macht Überstunden. Noch dazu erinnert es mich daran, wie anders es früher mal war, als man seine Fantasien noch ausleben konnte. Der Missstand, dass ich derzeit unfähig dazu bin, zieht mich gleich wieder runter. Depressionen wird oft nachgesagt, dass sie den Sexualtrieb mindern. Das war bei mir "leider" nie der Fall. Zu wollen, aber nicht zu können ist echt fies ... aber so wirklich richtig fies. D:

Freitag, 1. Mai 2015
YAY ... nicht. -.-
Jahrestag eines Meilensteins des Anfangs vom Ende. :'(
3 Jahre ist es jetzt her, dass ... ach, fuck her. >.<*
Wie irgendwo schonmal erwähnt vermisse ich nicht sie, sondern das Gefühl, das sie mir gab. Auch wenn sich später alles nur als eines ihrer Schauspiele, als Lüge herausstellte, so war es für mich trotzdem echt, was ich fühlte. Und genau das macht es ja so bitter. Wenn ich selbst irgendwelche Spielchen getrieben hätte, hätte ich eigentlich keinen Grund, der Sache so nachzuhängen, und sie hätte sich sicherlich auch nicht so tief in mich hineingegraben.

And now for something completely different:
Schon seltsam, wie wenig sich in einer reinen Männer-Wohngemeinschaft tun kann. Ok, es passiert schon so einiges, aber nichts wirklich erwähnenswertes. Das Meiste sind kleinere Insiderjokes, deren Erklärung nichts bringen würde, oder Arbeiten, die rund ums Haus erledigt werden.
Ach ja, mit meinem Taxilenkerausweis ist es auch noch nichts geworden. Ich habe bei der Prüfung beinhart eine ganze Seite vergessen auszufüllen und dementsprechend die Mindestpunktzahl nicht erreicht. Und DAS auch noch beim einfachsten Part, den Ortskenntnissen. Den hole ich allerdings am 19 Mai nach. (Das wird sowas von bestanden.) Doch der Spaß kostet mich jetzt nochmal 90€, die ich nicht vom Arbeitsamt zurückbekomme. m(
Tja, shit happens.
Dafür hab' ich aber seit ein paar Tagen inoffizielle Gespräche und SMS-Konakt mit meiner süßen Sozialarbeiterin. Man darf gespannt sein, was daraus wird. :3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Irgendwelche Gedanken, Meinungen, Wünsche, Anregungen?
Any Thoughts, opinions, wishes, suggestions?